Skip to main content

KÜS Team Bernhard und Marijan Griebel:

Mit neuen Autos in DTM und DRM


  • 10. März 2023 |
  • Partner-News

565 PS aus 4,2 Litern Hubraum: Das sind die Leistungsdaten der beiden Porsche 911 GT3 R, mit denen das KÜS-Team Bernhard in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) 2023 an den Start geht. Als Fahrer sind Ayhancan Güven (25) und Laurin Heinrich (21) im Einsatz.
  • Text | Fotos:
    KÜS

Beide sind neu im Team und haben sich zum Ziel gesetzt, ihre Erfolgsserie fortzusetzen: 2022 hatte das KÜS-Team Bernhard in der DTM je zwei Siege und Podiumsplätze eingefahren, was auch den ersten DTM-Sieg für Porsche bedeutete.

Ayhancan Güven wurde unter anderem 2022 im ADAC GT Masters Vizemeister, gemeinsam mit Christian Engelhardt. Zu den Erfolgen von Laurin Heinrich zählt ein Podiumsplatz in der Gesamtwertung des Porsche Supercup (ebenfalls 2022). So aufgestellt, sieht Chef Timo Bernhard für sein Team sehr gute Chancen für eine erfolgreiche Saison in der DTM 2023. Das erste der acht Rennwochenenden, die erstmals vom ADAC ausgerichtet werden, findet vom 26. bis 28. Mai in Oschersleben statt. Weitere Rennen finden in Zandvoort/NL, (23. bis 25. Juni), am Norisring (7. bis 9. Juli), Nürburgring (4. bis 6. August), Lausitzring (18. bis 20. August) Sachsenring (8. bis 10. September) und Spielberg/A (22. bis 24. September) statt. Den Saisonabschluss bildet das DTM-Finale in Hockenheim vom 20. bis 22. Oktober.

Marijan Griebel: Deutscher Rallye-Meister auf Erfolgskurs

In der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) geht der von der KÜS unterstützte Marijan Griebel ebenfalls mit einem neuen Auto an den Start. Der 33-Jährige wechselt nach drei Jahren im Team Saintéloc Racing mit dem Citroën C3 Rally2 in den brandneuen Škoda Fabia RS Rally2 von Pole Promotion. Co-Pilot ist, wie im Vorjahr, Tobias Braun. Für Marijan Griebel geht es nach zwei Siegen 2018 und 2021 um den Hattrick in der DRM. Der Hahnweilerer, im Hauptberuf Polizeioberkommissar, zeigt sich dafür sehr zuversichtlich. Marijan Griebel war außerdem in zwei aufeinanderfolgenden Jahren (2016 und 2017) Junior-Europameister. Den DRM-Auftakt 2023 bildete bereits am 31. März und 1. April die ADAC Rallye Erzgebirge in Stollberg. Es folgen die ADAC Actronics Rallye Sulingen (5. und 6. Mai), die ADAC Rallye Mittelrhein in Wittlich (9. und 10. Juni) und die ADAC Saarland Rallye (18. und 19. August). Den Abschluss bildet die ADAC Rallye Stemweder Berg in Lübbeke am 29. und 30. September.

  • Aktuelle Termine

Trackday Hockenheimring
Samstag, 09.03.2024 09:00
Preis: ab 550€
Trackday Hockenheimring
Montag, 08.04.2024 09:00
Preis: ab 590€
Trackday Hockenheimring
Samstag, 27.04.2024 09:00
Preis: ab 590€
Trackday Nürburgring GP
Dienstag, 16.04.2024 09:00
Preis: ab 640€
Trackday Nürburgring Nordschleife
Freitag, 26.04.2024 09:00
Preis: ab 840€
Trackday Nürburgring Nordschleife
Freitag, 21.06.2024 08:30
Preis: ab 590€
Trackday Circuit Zandvoort
Dienstag, 05.03.2024 09:00
Preis: ab 490€
Trackday Circuit Zandvoort
Montag, 07.10.2024 09:00
Preis: ab 590€
Trackday Red Bull Ring
Montag, 13.05.2024 09:00
Preis: Infos folgen
Trackday Red Bull Ring
Montag, 05.08.2024 09:00
Preis: Infos folgen