Das Autodromo Internazionale del Mugello, auch Mugello Circuit genannt, ist eine italienische Rennstrecke im Norden von Florenz. Sie hat eine Gesamtl├Ąnge von etwa 5,2 Kilometern und ist nicht nur Austragungsort f├╝r die DTM und den Moto GP, sondern wird auch h├Ąufig f├╝r Formel-1-Testfahrten genutzt, da sie sich im Besitz von Ferrari befindet. Der Reiz der Strecke liegt allen voran an ihren ├Ąu├čerst fl├╝ssigen Kurvenkombinationen und den gro├čz├╝gigen Auslaufzonen, die f├╝r ein hohes Ma├č an Sicherheit sorgen. Dar├╝ber hinaus ist die Rennstrecke wundersch├Ân in die Landschaft der Toskana eingebettet, die mit ihren sanften H├╝geln, zahlreichen Fl├╝ssen und Seen sowie ihren weitl├Ąufigen Olivenhainen und Pinienw├Ąldern ein Genuss f├╝r das Auge ist. Obwohl erste Stra├čenrennen in und um Mugello bereits 1914 ausgetragen wurden, gilt der 23. Juni 1974 als offizielles Datum der Inbetriebnahme der heutigen permanenten Rennstrecke. Fahrt diese einzigartige Rennstrecke mit Eurem eigenen Auto beim Trackday Mugello mit dem Pistenclub, dem Italien-Spezialisten.

 

Infos zum Mugello Circuit

  • Er├Âffnung:┬á23. Juni 1974
  • Austragungsort Formel 1:┬áals Teststrecke
  • Streckenl├Ąnge:┬á5,245 km
  • Kurven:┬á14
  • Lautst├Ąrkelimit: Klappenauspuffanlagen m├╝ssen geschlossen bleiben.┬áBei Fahrzeugen ohne Stra├čenzulassung m├╝ssen die┬áGer├Ąuschauflagen der fahrzeugspezifischen Homolagation eingehalten werden.
  • Pistenclub Stammhotel:┬áDas Pistenclub-Team ├╝bernachtet meist im Park Hotel Ripaverde

F├╝r alle Teilnehmer der Gruppe f├╝r Fahrzeuge┬áohne Stra├čenzulassung ist das Tragen eines feuerfesten┬áOveralls verpflichtend.

 

Adresse und Anfahrt

 

Onboard-Video vom Mugello Circuit

 

Pistenclub e.V.

Zum Seitenanfang
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite f├╝r Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k├Ânnen, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer