web-banner2020-1170x250_2.jpg

Rennstrecken selber fahren

Mit dem Pistenclub e.V. – Eurer No. 1 in Europa für automobile Trackdays

Herzlich willkommen beim Pistenclub! Wolltest Du schon immer einmal mit Deinem eigenen Auto auf einer echten Rennstrecke selber fahren? Wir bieten jedem interessierten Fahrer die Möglichkeit, die schönsten Strecken Europas unter die Räder zu nehmen. Ganz gleich ob Anfänger oder Fortgeschrittener, ob sportlicher Alltagswagen, Sportwagen oder Rennfahrzeug – freies Fahren für jedermann sozusagen. All dies ist auch ohne Mitgliedschaft, Erfahrung oder Rennlizenz möglich, ein Führerschein und Spaß am Fahren reichen völlig aus!

Mit unseren Trackdays kommst Du in den Genuss, an einem freien Fahrtraining auf einer richtigen Rennstrecke teilzunehmen. Bei unseren Events steht seit jeher die Freude am Fahren und die Verbesserung der eigenen Fahrtechnik im Vordergrund. Daher haben unsere Veranstaltungen weder Wettkampfcharakter, noch erfolgt eine Zeitnahme. Wenn du unsicher bist, stehen Dir unsere erfahrenen Instruktoren bei nahezu jedem Trackday zur Verfügung.

Wir als Verein haben es uns zum Ziel gesetzt, Dir unsere Termine möglichst kostengünstig und mit Fokus auf ein Maximum an Fahrzeit anbieten zu können.

... von Sportfahrern, für Sportfahrer, und das seit 20 Jahren!

Zu unseren Terminen Mitglied werden


» Unser Angebot

  • Active Coaching durch erfahrene Instruktoren zur Verbesserung des eigenen Fahrkönnens

» Unsere Strecken

 

LET YOUR PASSION DRIVE

Eine wichtige Info für die Teilnehmer unserer kommenden Dijon-Trackdays: Seit dem Jahr 2016 werden in immer mehr französischen Städten Umweltzonen eingeführt, die ihr nur befahren dürft, wenn euer Fahrzeug den Abgasvorschriften entspricht und ihr im Vorfeld eine entsprechende Umweltplakette beantragt habt. Solltet ihr auf dem Weg nach Dijon durch eine Umweltzone fahren müssen — oder ihr verbindet den Trackday mit einem Städtetrip — solltet ihr unbedingt eine Plakette online beantragen. Hier findet ihr alle aktuellen Infos zu den Umweltzonen in Frankreich.

 

Während wir in Europa auf wärmere Temperaturen warten, um die Saison 2018 einläuten zu können, nutzte Pistenclub-Instruktor Niklas Meisenzahl die Wintermonate, um noch niedrigere Temperaturen zu suchen. Genau vier Wochen lang hielt sich der Rennfahrer von der Nordseeküste mit einem insgesamt neunköpfigen europäischen Instruktorenteam in China auf. Anfang diesen Jahres hieß es erneut wieder Abflug nach Hulun Buir. Bei unter -30°C führte Mercedes-Benz China in diesem Jahr zum sechsten Mal das Event durch, welches seinesgleichen sucht.

 

Die Winterpause hat gerade angefangen. Während manche von euch ihre Autos einmotten oder die ersten Optimierungen für die kommende Saison planen, wollen sich andere von ihrem Spielzeug zum Jahresende trennen oder suchen ein neues. Egal ob ihr euch vergrößern oder verkleinern wollt, ob ihr gerade erst mit dem Hobby angefangen habt oder schon eine neue automobile Herausforderung sucht: Der Pistenclub Kleinanzeigenmarkt ist die optimale Plattform für alle, die etwas kaufen oder verkaufen wollen. Egal ob Fahrzeuge, Fahrzeugteile oder Fahrerplätze, alles kann hier kostenlos angeboten und gesucht werden.

 

Michael Korbion steht euch seit einigen Jahren als Instruktor bei vielen unserer Veranstaltungen zur Verfüfung. Mit seiner langjährigen Erfahrung als Rennfahrer und Fahrtrainer ist er eine absolute Bereicherung für unser Team. In unserem Interview erzählt er, wie er zum Motorsport kam, wie ihm das schnelle Autofahren die Aufmerksamkeit der Polizei bescherte und wie die Langstreckenrennen auf der legendären Nürburgring Nordschleife vor über dreißig Jahren aussehen.

 

Pistenclub e.V.

Zum Seitenanfang
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer