web-banner2020-1170x250_2.jpg

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass wir unsere aktuellen Termine wie geplant durchführen können. Natürlich achten wir gemeinsam mit den Streckenbetreibern auf die Einhaltung aller geltenden Hygienevorschriften, um unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten: Haltet 1,5 m Abstand zu anderen Personen. Tragt in geschlossenen Räumen einen Mund-Nasen-Schutz. Bei 2 Personen im Fahrzeug sind Sturmhaube und Handschuhe Pflicht (Helm natürlich auch). Wascht regelmäßig und gründlich eure Hände. Desinfektionsmittelspender stehen ebenfalls bereit. Verzichtet zudem bitte auf jeglichen Körperkontakt wie Händeschütteln oder Umarmungen. Viel Spaß und bleibt gesund!

Rennstrecken selber fahren

Mit dem Pistenclub e.V. – Eurer No. 1 in Europa für automobile Trackdays

Herzlich willkommen beim Pistenclub! Wolltest Du schon immer einmal mit Deinem eigenen Auto auf einer echten Rennstrecke selber fahren? Wir bieten jedem interessierten Fahrer die Möglichkeit, die schönsten Strecken Europas unter die Räder zu nehmen. Ganz gleich ob Anfänger oder Fortgeschrittener, ob sportlicher Alltagswagen, Sportwagen oder Rennfahrzeug – freies Fahren für jedermann sozusagen. All dies ist auch ohne Mitgliedschaft, Erfahrung oder Rennlizenz möglich, ein Führerschein und Spaß am Fahren reichen völlig aus!

Mit unseren Trackdays kommst Du in den Genuss, an einem freien Fahrtraining auf einer richtigen Rennstrecke teilzunehmen. Bei unseren Events steht seit jeher die Freude am Fahren und die Verbesserung der eigenen Fahrtechnik im Vordergrund. Daher haben unsere Veranstaltungen weder Wettkampfcharakter, noch erfolgt eine Zeitnahme. Wenn du unsicher bist, stehen Dir unsere erfahrenen Instruktoren bei nahezu jedem Trackday zur Verfügung.

Wir als Verein haben es uns zum Ziel gesetzt, Dir unsere Termine möglichst kostengünstig und mit Fokus auf ein Maximum an Fahrzeit anbieten zu können.

... von Sportfahrern, für Sportfahrer, und das seit 20 Jahren!

Zu unseren Terminen Mitglied werden


» Unser Angebot

  • Active Coaching durch erfahrene Instruktoren zur Verbesserung des eigenen Fahrkönnens

» Unsere Strecken

 

LET YOUR PASSION DRIVE

Für unseren Instruktor Florian Boehnisch ging es am Wochenende zum Nürburgring. Dort nahm er am Qualifikationsrennen für das 24h Rennen später im Mai teil. Das 6-stündige Rennen fuhr er mit dem vom Team Adrenalin Motorsport eingesetzten BMW M235i Racing. Den 333PS starken Rennboliden teilte er sich mit weiteren drei Fahrern, unter Anderem dem amerikanischen Profifahrer James Clay. Dieser fuhr vom 11. Platz der BMW-Cup Klasse den Start und brachte das Team bis auf den 6. Platz und übergab dann an Boehnisch.

 

Auch der zweite Lauf der VLN am Nürburgring erwies sich für das Team TAM-Racing mit den Fahrern Christopher Gerhard und Ralf Schall als voller Erfolg. Von der Poleposition der zweiten Startgruppe arbeitete man sich stetig und frei von Komplikationen durchs Renngeschehen. Als drittes der „nicht GT3“ Fahrzeuge, schloss TAM-Racing das Rennen auf einem sehr guten 26. Gesamtrang bei 193 Startern ab. Zeitgleich bedeutete dies auch den Klassen- und Wertungsgruppensieg.

 

Das erste Clubmagazin, das wir in Zusammenarbeit mit der Rheinland Presse erstellt haben, ist fertig und befindet sich gerade im Versand an alle Mitglieder. Natürlich liegt das Magazin auch ab sofort bei allen Veranstaltungen kostenlos zum Mitnehmen aus. Doch nach dem Magazin ist vor dem Magazin und deshalb könnt ihr schon jetzt an der Gestaltung der nächsten Ausgabe, die im Juli 2017 erscheint, mitwirken. Sendet uns interessante Themen, die in unser Magazin passen könnten. Stellt euch oder euer Auto vor oder schreibt von besonderen Erlebnissen bei einem unserer Events. Bei Veröffentlichung winkt ein Trackday-Gutschein als kleines Dankeschön.

 

Einer unserer leitenden Instruktoren, Martin Dose, ist eine wahre Größe beim Pistenclub, und das nicht nur wegen seinen stattlichen 1,96 Meter. Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ist er einer der Pioniere in Sachen alternative Kraftstoffe, brachte sogar einen VW Bus an den Start und ist auch auf Schotter und in Übersee unterwegs. Im Pistenclub-Interview erzählt das motorsportliche Universaltalent vom Beginn seiner inzwischen über 40-jährigen Motorsport-Karriere, gut genutzten Connections, Pflanzenöl und seinen Aktivitäten außerhalb des Pistenclub.

 

Pistenclub e.V.

Zum Seitenanfang
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer