web-banner2020-1170x250_2.jpg

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass wir unsere aktuellen Termine wie geplant durchführen können. Natürlich achten wir gemeinsam mit den Streckenbetreibern auf die Einhaltung aller geltenden Hygienevorschriften, um unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten: Haltet 1,5 m Abstand zu anderen Personen. Tragt in geschlossenen Räumen einen Mund-Nasen-Schutz. Bei 2 Personen, aus getrennten Haushalten, im Fahrzeug sind Sturmhauben oder Masken Pflicht (Helm natürlich auch). Wascht regelmäßig und gründlich eure Hände. Desinfektionsmittelspender stehen ebenfalls bereit. Verzichtet zudem bitte auf jeglichen Körperkontakt wie Händeschütteln oder Umarmungen.

...bleibt gesund!

Unsere bisherige „Einmannredaktion“ Dirk Weidner hat in den letzten Jahren viel Energie in unser Clubmagazin „Inside“ investiert und uns so zahlreiche tolle Ausgaben beschert – obwohl er dies nie professionell gelernt, sondern sich die Kenntnisse autodidaktisch angeeignet hat. Abgesehen vom allein zu tragenden Aufwand für die Erstellung des Magazins, kostet der Umgang mit den gängigen Tools sehr viel Zeit und Nerven, besonders wenn man nicht jeden Tag damit arbeitet. Um dem entgegenzuwirken – und weil Dirk sich auch ohne diese Aufgabe nicht langweilt – werden wir ab sofort zusätzlich auf das Know-how erfahrener Journalisten und Grafiker der Rheinischen Post zu, um euer Clubmagazin noch professioneller, schöner und informativer zu machen.

Natürlich möchten wir Euch auch in Zukunft ermöglichen, mit eigenen Artikeln aktiv an der Gestaltung des Magazins teilzunehmen. Damit die Mühe nicht umsonst ist, wird jeder abgedruckte Artikel wie gewohnt mit einem Gutschein für einen Trackday eurer Wahl belohnt – egal ob Ihr ein paar Zeilen zu Eurem Fahrzeug, Eurer Mitgliedschaft oder Euren Erfahrungen beim Pistenclub beisteuern wollt. Wenn Ihr nicht ganz textsicher seid, ist das auch kein Problem. Unsere Redakteure helfen gern bei der Formulierung. Gerne drucken wir auch von Euch beigesteuerte Fotos ab, das gibt dem Artikel noch eine persönliche Note.

Natürlich sind wir, zur Finanzierung des Magazins, nach wie vor auf Eure Werbeanzeigen angewiesen. Von einer Viertelseite bis zum Einleger ist vieles möglich. Als Ansprechpartner rund um das Thema "Werbung" steht Euch wie gewohnt unser stellvertretender Vorsitzender Günter Reutzel zur Verfügung.

Solltet Ihr keine geeignete Vorlage (.pdf, .jpg, .tiff, …) haben, unterstützen wir Euch gerne bei der Erstellung einer professionellen Anzeige.

Eure Berichtseinsendungen und Anzeigenbuchungen nehmen wir ab sofort an. Lasst euch bitte nicht allzu lange Zeit, da der Platz für Werbung begrenzt ist und Eure Artikel und Anzeigen natürlich eingeplant werden müssen – sichert Euch sofort einen Werbeplatz im Magazin, das Material könnt Ihr noch bis Ende Februar einsenden.

Unsere Anzeigenpartner werden auf Wunsch auch auf unserer Website genannt.

Wir freuen uns immer über Feedback von Eurer Seite, besonders zu unserem Clubmagazin (per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Nur so können wir auf Eure Wünsche und Kritik reagieren oder auch mal den einen oder anderen Leserbrief veröffentlichen.

Unser letztes Magazin, ganz in "Eigenleistung", könnt Ihr Euch hier ansehen.

Und hier das erste, in Zusammenarbeit mit der RP.

Motorsportliche Grüße von Eurem Pistenclub Vorstand und Orgateam

Mediadaten 2017 10 1000x700

 

Pistenclub e.V.

Zum Seitenanfang
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer