Menü

Dass nicht nur geschichtsträchtige Rennstrecken einen großen Reiz haben können, stellt der Bilster Berg im nordrhein-westfälischen Pömbsen eindrucksvoll unter Beweis. Der Kurs ist Teil des Bilster Berg Drive Resorts, einer Anlage, die nur für Testfahrten, Fahrtrainings und Präsentationen entworfen wurde. Die vom renommierten Architekten Hermann Tilke entworfene Strecke wurde im Jahr 2013 offiziell eröffnet und hat sich seitdem bei Motorsportfans zu einer festen Größe entwickelt. Die Streckenlänge beträgt insgesamt 4,2 Kilometer, teilbar in die 1,8 Kilometer lange Westschleife und die 2,4 Kilometer lange Ostschleife. Und die haben es in sich: da der Kurs in das hügelige Gelände eines ehemaligen Munitionsdepots eingebettet wurde, verfügt er über insgesamt 19 Kurven, 44 Kuppen und Wannen, Steigungen und Gefälle von mehr als 20 Prozent, und einen kumulierten Höhenunterschied von über 200 Metern. Damit hat die Strecke prozentual – auf die Länge gesehen – mehr Höhenunterschiede als die Nordschleife des Nürburgrings. Der Kurs in Pömbsen erfüllt dabei höchste Sicherheitsstandards, was dem Fahrspaß allerdings keinen Abbruch tut. Da die Strecke nicht öffentlich zugänglich ist, ist ein Trackday Bilster Berg mit dem Pistenclub eine einmalige Gelegenheit, mit Deinem Auto auf dieser einzigartigen Rennstrecke zu fahren und dabei deine Fahrtechnik zu optimieren.

 

Infos zum Bilster Berg Drive Resort

  • Eröffnung: 11. April 2013
  • Streckenlänge: 4,2 km
  • Kurven: 19
  • Pistenclub Stammhotel: Das Pistenclub-Team übernachtet meist im Ringhotel Germanenhof

  • Tanken: Im Fahrerlager des Bilster Berg Drive Resorts befindet sich eine Tankstelle, bezahlen kannst du mit den gängigen Karten.
  • Parkmöglichkeiten: Das Fahrerlager bietet ausreichend Parkmöglichkeiten für Teilnehmer und Besucher. Beachtet bitte, dass der Bereich unmittelbar vor den Sheltern nur für Teilnehmer mit Boxenstellplatz reserviert und somit freizuhalten ist.
  • Restaurant: Für unsere Teilnehmer ist ein Mittagessen im Restaurant Turn One im Preis inbegriffen. Beachtet bitte, dass Beifahrer und Gäste im Vorfeld angemeldet werden müssen, da wir das Catering vorab für eine bestimmte Anzahl Personen bestellen müssen.
  • Übernachten im Fahrerlager: Das Übernachten im Lkw oder Wohnmobil im Fahrerlager ist möglich. Das Fahrerlager ist rund um die Uhr überwacht.
  • Sanitäre Einrichtungen: Im Fahrerlager befinden sich barrierefreie Toiletten und Duschen.

 

Lärmkontingent am Bilster Berg

Wie auf vielen anderen Rennstrecken, gibt es auch auf dem Bilster Berg Lärmschutzvorgaben. Diese funktionieren hier nach dem Prinzip des Kontingents. Kurz und simpel erklärt: Wir stellen uns einen leeren Topf – das Kontingent – vor. Jedes Fahrzeug füllt diesen Topf mit jeder gefahrenen Runde mit Lärm. Leise Autos füllen den Topf nur sehr langsam, während Autos mit einem hohen Lärmpegel den Topf sehr schnell füllen. Einfach gesagt: Man könnte am Bilster Berg auch mit einem Formel-1-Auto fahren, allerdings wäre das Kontingent dann schon nach 3 Runden erschöpft und die Fahrt müsste beendet werden. Damit unsere Veranstaltungen gemäß Zeitplan bis zum Nachmittag stattfinden können, haben wir ein Lautstärkelimit von 128dB im LwA-Verfahren (das entspricht ca. 95 dB im gewohnten Messverfahren), sowie eine maximale Anzahl an Fahrzeugen festgelegt.

Im Interesse aller Teilnehmer müssen wir daher als Veranstaltungsleitung, zusammen mit dem Leiter der Streckensicherung am Bilster Berg, frühzeitig Fahrzeuge erkennen, die das Lautstärkelimit überschreiten — und somit das Lärmkontingent stark belasten — ermahnen und ggf. aus dem Fahrbetrieb nehmen. Natürlich erhält jeder Teilnehmer eine zweite Chance, sein Fahrzeug zu modifizieren bzw. seine Fahrweise anzupassen. Bei erneutem Verstoß müssen wir aber leider handeln, damit wir den Fahrbetrieb nicht früher als geplant beenden müssen. Denn dies wäre unfair gegenüber allen „flüsterleisen“ Teilnehmern. Das Prinzip lautet also: Je leiser euer Fahrzeug, desto länger könnt ihr fahren!

Am Bilster Berg raten wir generell von nicht serienmäßigen Auspuffanlagen ab. Für einige Fahrzeuge der Marke Porsche hat unser Partner, die Classic & Speed GmbH, spezielle Zusatz-Schalldämpfer, sog. dB-Eater, auf Lager. Für andere Fahrzeuge können diese ggf. adaptiert werden. Kontaktdaten, Preise und weitere Informationen...

 

Adresse und Anfahrt

Das Bilster Berg Drive Resort liegt auf einem ehemaligen Militärgelände und verfügte daher über mehrere Jahre über keine Postadresse. Sollte dein Navigationssystem die Adresse nicht finden, lass dich am besten nach Nieheim oder Merlsheim navigieren. Die Zufahrt zum Gelände liegt direkt an der L755 zwischen diesen beiden Orten. Da das Gelände nicht öffentlich zugänglich ist, bekommen alle Teilnehmer einen Durchfahrtsschein, der nur für die gebuchte Veranstaltung ausgestellt ist und beim Pförtner vorgezeigt werden muss. Meldet separat anreisende Beifahrer und Gäste bitte im Vorfeld an, damit diese auch einen Durchfahrtsschein erhalten.

 

Onboard-Video vom Bilster Berg

 

Pistenclub e.V.

Kontaktformular

Zum Seitenanfang